• Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
Schriftgrösse:    
 

Warnung: Wald und Waldrand meiden!

Nach den Sturmwinden der vergangenen Tage liegt viel Fallholz auf den Waldwegen. Es besteht weiterhin Gefahr durch umstürzende Bäume oder herabfallende Baumteile.

Nach den Sturmwinden der vergangenen Tage liegt viel Fallholz am Boden. Viele Waldwege sind durch umgefallene Bäume versperrt. Jederzeit können weitere beschädigte Bäume umfallen oder angebrochene Baumteile herunterfallen.

Der Gemeinderat empfiehlt, bis auf Weiteres den Wald und die Waldränder zu meiden.

Ins, 5. Januar 2018
Gemeinderat Ins

 

Gemeindeverwaltung Ins - Dorfplatz 2 - 3232 Ins - 032 312 96 30   Impressum  Datenschutz

format logotalus logo